21. Oktober 2011

Tipp: Minzöl für das Training

Allgemein — Michel Pougin @ 12:18

Viele waren von dem Minzöl am Donnerstag begeistert. Das JHP Minzöl (Janpanisches Heilpflanzenöl) ist in der Apotheke in 10ml und 30ml Flasche erhältlich. Geeignet zum Einnehmen, Inhalieren und zum Auftragen auf die Haut. Es ist ein besonders reines Minzöl: 100g enthalten 95g Minzöl und 5g Ethanol.

Minzöl JHP Apotheke 01.jpg
Verpackung und Flasche von JHP Minzöl aus der Apotheke

 Warum Minzöl beim Sport?

  • Es macht die Atemwege frei und man kann richtig tief durchatmen. Man bekommt einfach mehr Luft, fühlt sich richtig fit und man hält konditionell länger durch. Ideal wenn die Nase zu ist oder generell die Atemwege verstopft sind.
  • Minzöl auf die Haut kühlt die entsprechende Stelle nach kurzer Zeit und das kühlende, erfrischende Gefühl hält länger an. Ideal bei Prellungen.
  • Es fühlt sich nicht nur frisch an, sondern riecht auch sehr gut. Stadt dem Kaugummi einfach Minzöl auf die Zunge. Schneller bekommt man keinen frischen Atem. Ideal nach dem Essen oder Leute die dem Glimmstängel verfallen sind.
  • Was uns selbst belebt und erfrischt, wirkt auch bei anderen erfrischend. Minzöl auf die Zunge, den Kragen oder an die Ohrläppchen und eine Umarmung wird besonders erfrischend und jeder Kuss elektrisierend.
  • Minzöl in die Duftlampe und der Raum riecht stundenlang besonders frisch.
  • Bei Erkältung wie oben anwenden und zusätzlich inhalieren und gurgeln. Atemwege werden frei und es wirkt desinfizierend.

 Wie einnehmen?

  • Am besten einfach 1-2 Tropfen auf die Zunge und dann mit der Zunge gut verteilen und tief durch Mund und Nase durchatmen.
  • Zusätzlich den Finger mit Minzöl durch Berührung der Flaschenöffnung befeuchten und dann an der Nasenöffnung oder direkt in die Nase reiben.
  • Wem ein Tropfen Minzöl auf die Zunge zu scharf ist, kann 1-2 Tropfen auf den Handrücken tropfen und dann mit der Zunge ablecken und den Rest unter die Nase verteilen. Die Fette auf der Haut reduzieren die Schärfe.
  • Ein erfrischendes Bad oder Dusche nach dem Training? Probiert mal 2-4 Tropfen Minzöl ins Badewasser oder auf den Waschlappen. Gewisse Stellen werden außergewöhnlich frisch. Aufregend ist die Mischung von warmen Badewasser und dem kühlenden Effekt des Minzöls. Durch das warme Badewasser inhaliert man zugleich das Minzöl. Das Bad belebt, erfrischt und entspannt zugleich.
  • Die Pulle stilles Wasser nach dem Training ist langweilig? 1 Tropfen in eine Literflasche rein.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. | TrackBack URI

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.