11. Dezember 2014

Tae Kwon Do Selbstverteidigung

Allgemein,Training,Videos & Fotos — Michel Pougin @ 16:54

Leute, die Tae Kwon Do betreiben fühlen sich meist eher zum Kampf hingezogen oder zur Poomse. Für die Selbstverteidigung empfehle ich beides intensiv zu üben. In dem folgenden Video ist die Anwendung klassischer Taekwondo-Techniken aus den Bewegungsformen für die Selbstverteidigung sehr überzeugend dargestellt. Ich bin selber der Meinung dass dafür viele Techniken hervorragend geeignet sind. Man kombiniert Techniken aus den Formen mit den schnellen Kicks aus dem Kampf und hat eine exzellente Basis für die Selbstverteidigung. Fuß, Faust, Knie, Ellbogen – alles dabei. Jeder kann dann noch seine Lieblingstechniken einbauen und dem Ganzen seine persönliche Note verleihen.

Dieses Video bzw. dieser Tae Kwon Do Meister spricht mir daher aus der Seele. Hier wird Tae Kwon Do so gezeigt, wie ich es gelernt habe und meinen Schülern weitergebe. Man sieht hier auch deutlich die Parallelen von Bruce Lees selbst entwickeltes Jeet Kune Do und Tae Kwon Do, denn Bruce Lee hat selber Tae Kwon Do gemacht.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.