22. Januar 2018

Fotos von der Gurtprüfung 31

Allgemein,Prüfung — Michel Pougin @ 15:26

Hier das Facebook Album mit den Fotos und Videos: https://www.facebook.com/pg/taekwondo.koblenz/photos/?tab=album&album_id=1502862099812991

21. Januar 2018

Ergebnisse der Gurtprüfung von So 17.12.2017

Allgemein,Prüfung — Michel Pougin @ 15:13

Die Gurtprüfung wurde von allen Teilnehmern erfolgreich absolviert. Ungewöhnlich war diesmal die geringe Teilnehmerzahl im Vergleich zu all den Jahren vorher. Prüfungen sind anstrengend, es muss viel trainiert und gelernt werden. Eure Meister empfehlen ein kontinuierliches Vorwärtskommen, auch wenn Schule und Beruf einem viel abverlangen. Ein Besonderes Lob daher an Eric für die herausragende Leistung.

Besonderen Dank gilt Großmeister Chung, sowie Beiprüfer Meisterschüler Arthur, der eure Ausweise und Urkunden ausgefüllt hat. Gut gefallen hat mir die Disziplin aller Anwesenden und die wunderschöne Feier danach. Ein herzliches Danke auch an Jörg für die Fotos, die ich bald auf Facebook hochlade. Danke auch an diejenigen, die bei der Prüfung geholfen oder einfach nur dabei waren. Eine tolle Gruppe, die zusammen hält und sich wirklich für TKD begeistert – weiter so. Euer Großmeister Michel Pougin.

Trennbalken.jpg

Was ist ein Kup? Was bedeuten die Gurtfarben?

In der pdf Datei Tae Kwon Do – Gurtsystem.pdf steht alles über das Gurtsystem. Gurtfarben, Schwarzgurte, Schüler und Meistergrade werden dort erklärt.

Gurtsystem.jpg

6. Dezember 2017

Termin für die Gurtprüfung und Weihnachtsfeier

Allgemein,Prüfung — Michel Pougin @ 14:08

Die 31. Gurtprüfung findet am Sonntag 17.12.2017 um 11:30 Uhr in der Sportschule Chung statt (c/o Körperschule Koblenz, Brenderweg 218, 56070 Koblenz). Bitte um 11 Uhr da sein und selbständig warm machen. Bitte alle die komplette eigene Schutzausrüstung mitnehmen. Im Anschluss findet gegen 14 Uhr die Prüfungsfeier / Weihnachtsfeier im Feuer & Flamm “dein Flammkuchenrestaurant” (Koblenzer Straße 24-26, 56073 Koblenz-Moselweiß, 0261-57961761) statt. Freunde sind herzlich eingeladen mitzukommen.

  • Ausweise und Anmeldezettel bitte eine Woche vorher beim Meister abgeben. Alles in einen Umschlag und den Namen draufschrieben.
  • Kinder zeigen bitte ihre Tae Kwon Do Mappe am Prüfungstag vor. In einem Schnellhefter sollen alle Lernunterlagen, Fotos, Urkunden usw. ordentlich abgeheftet und mit einem schönen Deckblatt und Beschriftung versehen werden.

  Erwachsene:

  • Was wird abgefragt (Anfänger): Formenlauf, 3x Fußtechnik hin und her, Bruchtest, Theorie.
  • Was wird abgefragt (Fortgeschrittene): Formenlauf, Einschrittkampf, Kampf, Selbstverteidigung, Bruchtest, Theorie.
  • Bitte die entsprechenden Prüfungsunterlagen zur jeweiligen Kup-Graduierung (bei Unterlagen, pdf Dateien) durcharbeiten. Für die erste Prüfung (Weißgelb = 1.Gelb) diese hier.
  • Sehr wichtig ist diese pdf-Datei. Diese gut lernen: 1.
  • Diese pdf-Dateien zusätzlich einfach nur lesen: 2, 3, 4, 5.
  • Die Prüfungsvideos anschauen. Das ist die beste Vorbereitung, denn auch die ganzen Namen stehen da drin.

  Kinder/Jugendliche:

  • Die Tae Kwon Do Mappe zeigen.
  • Was wird abgefragt (Anfänger): Formenlauf, 3x Fußtechnik hin und her, Bruchtest, Theorie, Einschrittkampf und Kampf für Fortgeschrittene.
  • Was wird abgefragt (Fortgeschrittene): Formenlauf, Einschrittkampf, Kampf, Selbstverteidigung, Bruchtest, Theorie.
  • Zur Theorie diese pdf-Datei gut lernen: 1.
  • Diese pdf Dateien zusätzlich einfach nur lesen: 2, 3, 4.
  • Die Prüfungsvideos anschauen. Das ist die beste Vorbereitung, denn auch die ganzen Namen stehen da drin.

5. Dezember 2017

Bericht der Meisterprüfung vom 26.11.2017

Allgemein,Prüfung — Michel Pougin @ 13:50

Nach 5 Jahren Training war es am Sonntag 26.11.2017 so weit: Endlich die lang ersehnte Schwarzgurtprüfung (1. Dan) von Arthur B. (Foto rechts).

Zusammen mit Schülern aus anderen Vereinen (z.B. Neuwied und Trier) wurde Arthur in sämtlichen Taekwondo-Disziplinen geprüft. Die Prüfung beginnt mit dem traditionellen Formenlauf, gefolgt von verschiedenen Selbstverteidigungsübungen. Ein Markenzeichen von Taekwondo sind die spektakulären Sprung- und Drehkicks, die im Anschluss beim obligatorischen Bruchtest demonstriert werden. Ein besonders fordernder Bestandteil ist der Vollkontakt-Kampf. Zuerst gegen einen und danach auch gegen zwei Gegner gleichzeitig. Die Prüfung schließt mit einem theoretischen Teil ab, bei dem man viele koreanische Fachbegriffe abgefragt werden. Prüfer Großmeister Chung rundete die Prüfung mit einer weisen Rede über die Taekwondo-Philosophie ab, die alle Teilnehmer berührte.

Großmeister Michel Pougin (Foto links) gratuliert seinem Schüler zur bestandenen Schwarzgurtprüfung.


meisterpruef_michel_arthur
links: Großmeister Michel Pougin
rechts: Meisterschüler Arthur B.