20. Februar 2015

Selbstverteidigung mit Techniken aus den Formen

Videos & Fotos — Michel Pougin @ 17:59

Selbstverteidigung nur mit Techniken aus den Bewegungsformen. Viele hier gezeigten Techniken kommen erst in hohen Formen vor. Die ersten Formen sind für die Grundlagen: Gute Körperhaltung und einfache Techniken, doch diese sind ein Muss und bilden die Basis für fortgeschrittene Techniken, wie sie hier zu sehen sind.

Die Gurtprüfungen und der Weg über die Gurtfarben bis hin zum Schwarzgurt sind daher sehr wichtig um Tae Kwon Do richtig zu verstehen. Bei Schwarzgurt fängt es eigentlich erst an, da hört es nicht auf!

Mein Wunsch: Übt die Formen, bis sie zum Reflex werden. Das Tolle: Man kann sie überall und ganz alleine üben. Ihr seid in einer Warteschlange oder Wartezimmer oder kurz im Bus? Die Ampelphase ist mal wieder zu lang? Geht im Geiste eine Poomse durch.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.