23. September 2019

Prüfungsbericht Koblenz von So 22.9.2019

Allgemein,Prüfung — Michel Pougin @ 14:03

Eine Meisterprüfung ist ein ganz besonderer Anlass und je höher die Graduierung, desto seltener kommt man in den Genuss es zu erleben. Daher bin ich besonders stolz auf den vierten Schwarzgurt, den Matthias mit einer Traumnote bestanden hat. Nach 20 Jahren Taekwondo-Training ist Matthias mit seinem 4. Dan nun endlich Meister.

Vom ersten bis zum dritten Schwarzgurt ist man noch Meisterschüler. Ich freue mich daher über den bestandenen 2. Dan von Arthur und den 1. Dan von Sebastian, der zu seinem nächsten Training nun endlich den begehrten Schwarzgurt und seinen neuen Anzug mit schwarzem Kragen tragen darf.

Besonderen Dank gilt Großmeister Chung und die Ehre, das ich ebenfalls als Prüfer bei dieser schönen Meisterprüfung fungieren durfte. Gerührt war ich davon, dass insgesamt drei Taekwondo Generationen anwesend waren, denn auch meine kleinsten Schüler aus Koblenz, Nievern und Andernach haben mit großer Begeisterung das besondere Event verfolgt. Durch diese Schwarzgurtprüfung sind alle spürbar motiviert und vielleicht tritt nach ein/zwei Jahrzehnten jemand in meine Fußstapfen und bildet eine neue Generation von Taekwondo-Schülern aus. Das ist mein großer Wunsch.
Euer Großmeister Michel Pougin.

Trennbalken.jpg

Was ist ein Dan oder ein Kup? Was bedeuten die Gurtfarben?

In der pdf Datei Tae Kwon Do – Gurtsystem.pdf steht alles über das Gurtsystem. Gurtfarben, Schwarzgurte, Schüler und Meistergrade werden dort erklärt.

Gurtsystem.jpg

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.